Binär Optionen seriös? Betrug ist mittlerweile sehr selten!

empfehlungsbox_BDSwiss

Für die meisten Trader, die sich heute für den Binäroptionshandel entscheiden, ist wahrscheinlich unverständlich, weshalb Binäre Optionen zunächst als Betrug und Fake verschrien waren. Auch heute werden Binäre Optionen teilweise mit Skepsis betrachtet, da die Werbung vieler Broker und das simple Konzept hinter dem Binäroptionshandel falsche Erwartungen wecken. Bringt man allerdings ein umfassendes Hintergrundwissen mit und nimmt man im Vorfeld einen Anbietervergleich vor, kann man Binär Optionen seriös handeln, ohne sich vor Betrug oder Abzocke fürchten zu müssen. Da gerade Einsteiger Probleme dabei haben können, sich für den richtigen Broker zu entscheiden und daraufhin im Live-Konto erste Schritte zu machen, haben wir hier die wichtigsten Infos dazu zusammengefasst.

Binär Optionen seriös oder Betrug? Fakten im Überblick

  • Im Grunde sind Binär Optionen seriös
  • Trotzdem gehen die Binären Optionen mit einem hohen Verlustrisiko einher
  • Das simple Konzept und die übertriebene Werbung wecken schnell falsche Erwartungen
  • Für einen erfolgreichen Binäre Optionen Handel ist ein umfassendes Hintergrundwissen nötig
  • Auch praktische Erfahrungen sind dabei selbstverständlich von Vorteil
  • Ein Demokonto kann dabei helfen, risikofrei praktische Erfahrungen zu sammeln
  • Für die Anbietersuche haben wir im Broker Vergleich alle wichtigen Infos zusammengefasst
  • Die Regulierung und die Einlagensicherung sind beim Vergleich besonders wichtig
  • Auch Profis können von einem Demokonto bei einem seriösen Broker profitieren
  • Im Rahmen dieses Demokontos kann man sich schließlich auch mit der Handelsplattform vertraut machen

Inhaltsverzeichnis

  • Alle wichtigen Infos zu Binären Optionen im Detail
    • Sind Binär Optionen seriös oder Betrug? Vorteile und Nachteile im Check
    • Checkliste: 5 Merkmale seriöser Binäre Optionen Broker im Überblick
    • Alternativen zu Binären Optionen unter der Lupe
    • Ein Demokonto kann für Einsteiger & Profis nützlich sein
    • Die besten Trading-Plattformen für Binäre Optionen im Detail
  • FAQ: 5 Fragen und Antworten zu Binären Optionen
    • Wie riskant sind Binäre Optionen wirklich?
    • Wo kann ich mehr über Binäre Optionen erfahren?
    • Wie finde ich den besten Broker?
    • Das Ranking: Diese Anbieter konnten auf ganzer Linie überzeugen
    • Wie läuft die Kontoeröffnung ab?
    • Was muss man bei der ersten Einzahlung beachten?
  • Sie möchten mehr erfahren? Weitere Info-Bereiche im Überblick
  • Die wichtigsten Infos zu Binäre Optionen Betrug im Check
  • Fazit: Binäre Optionen Fake ist nahezu ausgeschlossen

JETZT ZUM ANBIETER: www.bdswiss.com/de
Alle wichtigen Infos zu Binären Optionen im Detail

Sind Binär Optionen seriös oder Betrug? Vorteile und Nachteile im Check

Grundsätzlich sind Binär Optionen seriös – allerdings bringen auch Binäre Optionen ein hohes Verlustrisiko mit, das aufgrund des simplen Konzeptes hinter dem Binäroptionshandel schnell vergessen wird: Trader müssen lediglich die Laufzeit, den Basiswert und ihren Einsatz festlegen und sich daraufhin entscheiden, ob der Kurs zum Ablauf der Laufzeit gestiegen oder gefallen ist. Behalten sie Recht, wird den Tradern ihr Einsatz wieder ausbezahlt – zuzüglich einer Rendite, die meist bei rund 80 Prozent liegt. War die Vorhersage des Traders nicht richtig, ist sein Einsatz hingegen verloren.

Zu den Vorteilen gehört dabei aufgrund der festen Laufzeit und der fixen Rendite ein hohes Maß an Kalkulierbarkeit und durch die zahlreichen verfügbaren Handelsarten und Basiswerte, die zur Auswahl stehen, kommt beim Handel im Grunde nie Langeweile auf. Hohe mögliche Renditen und ein geringes Einstiegskapital überzeugen schließlich meist auch skeptische Trader davon, Binären Optionen eine Chance zu geben. Diese müssen allerdings zwei Gewinne einfahren, um einen Verlust komplett auszugleichen, wodurch das Kapital schneller verloren als vergrößert wird.

Im Grunde ist der Handel mit Binären Optionen seriös – sofern Trader das Verlustrisiko nicht unbeachtet lassen, das insbesondere aufgrund der begrenzten Rendite recht hoch ausfällt. In diesem Fall kann der Trader von einer hohen Kalkulierbarkeit, Abwechslung, hohen möglichen Renditen und einem geringen Einstiegskapital profitieren.

Checkliste: 5 Merkmale seriöser Binäre Optionen Broker im Überblick

Für einen erfolgreichen Handel ist in erster Linie ein umfassendes Hintergrundwissen und ein hohes Maß an praktischer Erfahrung von Bedeutung – allerdings kann darüber hinaus auch der Broker über Gewinn und Verlust entscheiden. Für die besten Startvoraussetzungen liefern wir hier einen Überblick über die fünf wichtigsten Merkmale eines seriösen Binäre Optionen Brokers:

  • EU-Regulierung
    Für Binäre Optionen Broker ist es von Vorteil, wenn sie durch eine Aufsichtsbehörde innerhalb der EU reguliert werden: Innerhalb der EU unterstehen nämlich auch die Regulierungsbehörden, die einen sicheren Umgang des Brokers mit Kundengeldern und –Daten sicherstellen, den Regelungen der MiFID. Die Unterschiede zwischen einer Regulierung durch die BaFin, die FCA oder die CySEC sind demnach denkbar gering.
  • Freiwillige Einlagensicherung
    Innerhalb der EU wird für Broker eine gesetzliche Einlagensicherung vorgeschrieben, die das Kapital der Trader im Falle einer Insolvenz des Brokers bis zu einer Höhe von 100.000 Euro absichert. Besonders kundenfreundliche Broker verfolgen darüber hinaus auch eine freiwillige Einlagensicherung, bei der sie mit einem Teil ihres Eigenkapitals für die Verluste der Trader aufkommen.
  • Kompetenter Kundensupport
    Seriöse Broker müssen ihren Kunden nichts verheimlichen – aus diesem Grund bringen sie auch einen kompetenten deutschsprachigen Support mit, der die Fragen der Trader vollständig und auf eine freundliche Art und Weise beantwortet. Als besonders vorteilhaft erweist es sich dabei, wenn der Broker auf möglichst vielfältige Art und Weise erreichbar ist – auch per Live Chat oder Rückruffunktion.
  • Stabile Handelsplattform
    Trader sollten bei ihrem Vergleich darauf achten, dass der Broker seinen Kunden eine stabile und benutzerfreundliche Handelsplattform zur Verfügung stellt, die einen erfolgreichen Handel ermöglicht. Im Rahmen eines Demokontos kann man sich mit der Handelsplattform des Brokers vertraut machen. Ermöglicht der Broker den Handel über bekannte Binäre Optionen Plattformen wie SpotOption, TechFinancials oder Tradologic, können Trader von einem seriösen Handel ausgehen.
  • Zahlreiche Auszeichnungen
    Zu guter Letzt sollten gerade erfahrene Broker auch zahlreiche Auszeichnungen von bekannten Institutionen mitbringen können, die einen Einblick in die Schwerpunkte des Brokers ermöglichen. Darüber hinaus sollten auch in einem Binäre Optionen Betrug Forum keine negativen Kundenmeinungen über den Broker zu finden sein.
Auf der Suche nach einem seriösen Binäre Optionen Broker sollten Trader fünf Merkmale beachten, zu denen in erster Linie eine vertrauenswürdige EU-Regulierung und eine umfassende freiwillige oder auch gesetzliche Einlagensicherung gehören sollten. Auch ein kompetenter und gut erreichbarer Kundensupport spricht für die Seriosität des Brokers, ebenso wie eine stabile und benutzerfreundliche Handelsplattform und zahlreiche Auszeichnungen sowie positive Kundenerfahrungen.
Binär Optionen seriös können bei IG gehandelt werden

IG liefert Informationen und klärt über die Risiken des Binäroptionshandels auf

Alternativen zu Binären Optionen unter der Lupe

Die wohl beste Alternative zum Binäroptionshandel ist wahrscheinlich das CFD Trading: Hierbei spekuliert der Trader auf den Kursverlauf zugrundeliegender Basiswerte, indem er dem Handel von Differenzkontrakten nachgeht. Bei diesen Basiswerten kann es sich um Aktien, Indizes, Rohstoffe oder Währungen handeln, die den Tradern beim Handel von CFDs als Finanzderivate zur Verfügung stehen. Der Handel erfolgt hierbei als Hebelprodukt, was eine höhere Rendite und entsprechend höhere Verluste verspricht. Das Verlustrisiko kann dabei jedoch durch zahlreiche Absicherungs-Funktionen verringert werden. Der Handel selbst geht dabei über den beliebten MetaTrader 4 vonstatten, der auch Forex-Tradern zur Verfügung steht. Dabei können allerdings nicht nur die Kunden von BDSwiss Erfahrungen mit dem Forex-Handel sammeln: Auch das Forex Trading geht teilweise ähnlich vonstatten, indem die Währungen ebenfalls als Finanzderivate gehandelt werden. Da der Trader auch hierbei mit unbegrenzter Laufzeit auf den Kursverlauf der entsprechenden Währung spekuliert, gehört auch das Forex Trading zu den empfehlenswerten Alternativen für Binäre Optionen Trader.

Zu den besten Alternativen zum Binäre Optionen Trading gehören in erster Linie CFDs, die als Finanzderivate gehandelt werden, wobei der Trader ebenfalls auf den Kursverlauf eines zugrundeliegenden Basiswertes spekuliert. Im Gegensatz zum Binäroptionshandel sind Laufzeit und Rendite hierbei allerdings nicht begrenzt, wodurch im Grunde unbegrenzte Gewinne möglich sind – ebenso wie unbegrenzte Verluste, die durch die Hebelwirkung zusätzlich erhöht werden können.
Das Angebot von BDSwiss im Überblick

Bei BDSwiss können Trader auch Währungen handeln

Ein Demokonto kann für Einsteiger & Profis nützlich sein

Wir haben nicht ohne Grund in unserem Anbietervergleich ausschließlich die Binäre Optionen Broker unter die Lupe genommen, die ihren Kunden auch ein Demokonto zur Verfügung stellen: Ein Binäre Optionen Demokonto kann sowohl von Einsteigern, als auch von Fortgeschrittenen und selbst von Profis genutzt werden. Binäre Optionen Anfänger können ihr Demokonto mit dem virtuellen Kapital dabei selbstverständlich nutzen, um erste Schritte im Binäroptionshandel und sich mit dem praktischen Handel vertraut zu machen, ohne echtes Geld zu investieren.

Fortgeschrittene Trader können im risikofreien Demokonto schließlich eigene Handelsstrategien entwickeln und bewährte Handelsstrategien auf die Probe stellen, ohne ihr Erspartes dafür zu riskieren. Schließlich ist ein Demokonto zu guter Letzt auch für Profi-Trader von Vorteil, die damit risikofrei die Funktionen der Handelsplattformen unter die Lupe nehmen und sich schließlich für die beste Handelsplattform entscheiden können, ohne zuvor eine Einzahlung vornehmen oder reales Geld für den Handel riskieren zu müssen.

Wir können festhalten, dass jeder Binäre Optionen Trader ein Demokonto besitzen sollte. Einsteiger können das virtuelle Kapital nutzen, um erste Erfahrungen mit dem Binäroptionshandel zu sammeln, während fortgeschrittene Trader im Demokonto Handelsstrategien entwickeln und testen können. Selbst Profis können ein solches Demokonto schließlich nutzen, um die Funktionen der Handelsplattformen unter die Lupe zu nehmen und sich schließlich für die beste Plattform zu entscheiden.

JETZT ZUM ANBIETER: www.bdswiss.com/de

Die besten Trading-Plattformen für Binäre Optionen im Detail

Im Gegensatz zum CFD- oder Forex-Handel, der in der Regel über den MetaTrader 4 vonstattengeht, existieren für den Handel von Binären Optionen zahlreiche verschiedene Handelsplattformen, die sich allesamt durch unterschiedliche Vor- und Nachteile auszeichnen. Ganz zu schweigen von den hauseigenen Handelsplattformen, die von den Brokern selbst erstellt werden und die sich deshalb durch die verschiedensten Kleinigkeiten voneinander unterscheiden, stellen die meisten Broker ihren Kunden Handelsplattformen aus dem Hause SpotOption, TechFinancials oder Tradologic zur Verfügung.

Teilweise unterscheiden sich auch dieselben Plattformen von Broker zu Broker durch verschiedene Merkmale – grundsätzlich kann man diesbezüglich jedoch festhalten, dass SpotOption mit Rollover, Early Closure und dem Options Builder die meisten Zusatzfunktionen mitbringt, während TechFinancials zu den Plattformen gehört, die neben dem Digital-, Turbo- und dem One-Touch-Trading auch den Range-Handel ermöglichen. Tradologic bringt indes weder besonders viele Handelsarten, noch außergewöhnliche Zusatzfunktionen mit – dafür überzeugt diese Plattform allerdings durch eine besonders benutzerfreundliche Oberfläche.

Jede der Handelsplattformen für das Binäre Optionen Trading bringt verschiedene Vor- und Nachteile mit – allen voran die zahlreichen hauseigenen Plattformen. Zu den beliebtesten Softwares gehören dabei SpotOption, TechFinancials und Tradologic: SpotOption bringt die meisten Zusatzfunktionen mit, TechFinancials überzeugt durch zahlreiche Handelsarten und Tradologic bietet eine besonders benutzerfreundliche Oberfläche.
Die Download-Buttons für die Handelsplattform von IQ Option

Trader können ihre Plattform entweder herunterladen oder browserbasiert nutzen

FAQ: 5 Fragen und Antworten zu Binären Optionen

Wie riskant sind Binäre Optionen wirklich?

Icon_1Binäre Optionen bergen grundsätzlich eine hohe Verlustgefahr, die mit der begrenzten Rendite einhergeht. Bringt man allerdings ein umfassendes Hintergrundwissen und eine bewährte Handelsstrategie mit, kann man dieses Risiko reduzieren.

Wo kann ich mehr über Binäre Optionen erfahren?

Icon_2Die Bildungsangebote der Broker halten in der Regel wertvolle Informationen bereit, die in Form von Videokursen, Webinaren und schriftlichen Leitfäden verbreitet werden. Auch im World Wide Web sind hilfreiche Ratgeber zu finden und ein Binäre Optionen Demokonto verspricht schließlich auch praktische Erfahrungen.

Wie finde ich den besten Broker?

Icon_3In erster Linie sollte sich der Trader darüber bewusst werden, welche Merkmale sein Broker unbedingt mitbringen und welche Kriterien erfüllt werden sollen. Dazu können beispielsweise die Handelsplattform, die Höhe des Mindesteinsatzes oder die Erreichbarkeit des Kundensupports gehören. Ein Anbietervergleich hilft schließlich dabei, sich ein Bild vom Angebot der besten Broker zu machen, die daraufhin selbst vom Trader getestet werden sollten.

Das Ranking: Diese Anbieter konnten auf ganzer Linie überzeugen

RangAnbieterMax. Rück­zahlungMax. RenditeMin. Handels­summeKonto abTestberichtZum Anbieter
0%92%1 €10 €IQ Option
Erfahrungen
Zum Anbieter
0%100%1 €5 €Binary.com
Erfahrungen
Zum Anbieter
10%89%10 €100 €BDSwiss
Erfahrungen
Zum Anbieter
40%85%10 €0 €ETX Capital
Erfahrungen
Zum Anbieter

Wie läuft die Kontoeröffnung ab?

Icon_4Um ein Binäre Optionen Handelskonto zu eröffnen, muss der Trader zunächst ein Online-Formular ausfüllen. Daraufhin muss er abwarten, bis der Support seine Kontoeröffnung bestätigt hat, bevor er eine Einzahlung vornehmen kann. Vor der ersten Auszahlung muss allerdings schließlich auch die Verifizierung erfolgen, indem der Trader dem Broker die Kopien eines Identitäts- und eines Wohnsitznachweises zukommen lässt.

Was muss man bei der ersten Einzahlung beachten?

Icon_5Bei der ersten Einzahlung müssen Trader neben der Höhe der Mindesteinlage und den Gebühren, die mit einer Einzahlung einhergehen können, auch die Höhe der Einzahlung beachten. Diese sollte so gering wie möglich ausfallen, um im Falle eines Betrugs den Schaden gering zu halten – trotzdem sollte sie ausreichend sein, um auch vorübergehende Durststrecken ermöglichen zu können. Über die Höhe der Ersteinzahlung muss deshalb das Money Management entscheiden.

Sie möchten mehr erfahren? Weitere Info-Bereiche im Überblick

Für Ihre Suche nach dem besten Broker finden Sie neben Informationen zu Binäre Optionen Broker Betrug in unserem Ratgeber-Bereich weitere hilfreiche Informationen vor. Für die eigentliche Brokersuche können sich die Trader schließlich unseren Binäre Optionen Demokonto Vergleich und die dazugehörigen Testberichte zunutze machen.

Die wichtigsten Infos zu Binäre Optionen Betrug im Check

Icon_TradingZu guter Letzt können wir festhalten, dass Binär Optionen seriös sind und sie in erster Linie durch ihr simples Konzept und darüber hinaus durch die übertriebene Werbung der Broker falsche Erwartungen wecken. Bringt man allerdings ein umfassendes Hintergrundwissen, eine bewährte Handelsstrategie und einen seriösen Broker als Partner mit, kann kaum noch etwas schief gehen. Einen Überblick über die besten Broker liefert unser Vergleich und nähere Infos zu den einzelnen Anbietern sind in den dazugehörigen Testberichten zu finden.

Fazit: Binäre Optionen Fake ist nahezu ausgeschlossen

Abschließend können wir festhalten, dass mittlerweile die Wahrscheinlichkeit für Binäre Optionen Fake im Grunde gegen Null geht: Die meisten bekannten Broker konnten sich bereits seit vielen Jahren am Markt etablieren und verfolgen darüber hinaus umfassende Sicherungsvorkehrungen und auch den Tradern selbst ist mittlerweile in der Regel sehr wohl bewusst, dass hinter dem Binäroptionshandel mehr steckt als nur das Erraten der richtigen Kursentwicklung. Um Binäre Optionen Betrug zu verhindern und um möglichst erfolgreich zu handeln, sollten Trader allerdings trotzdem einige Tipps und Tricks für den Binäroptionshandel beachten.

JETZT ZUM ANBIETER: www.bdswiss.com/de

Bewertung
Produkt
binär optionen seriös
Produktbewertung
51star1star1star1star1star