Binäre Optionen: Testkonto für Broker, Handelsplattform und Trading

empfehlungsbox_IQ_Option

Mit einem Binäre Optionen Testkonto lassen sich Erfahrungen sammeln und teure Einsteigerfehler vermeiden. Leider erkennt nicht jeder Beginner das Potenzial eines Probe Accounts für die ersten Trades im Binäroptionenhandel. Das Ergebnis: Man startet von der ersten Minute an im Echtgeldhandel – ohne Erfahrung und die Binären Optionen verstanden zu haben. Welche Broker bietet Tradern aber überhaupt die Möglichkeit, Handelsplattform und Trading zu testen? Unsere Redaktion von binaereoptionendemokonto.com macht den Praxischeck. Die Ergebnisse lesen Einsteiger und Anleger mit Erfahrung jetzt hier!

Binäre Optionen Testkonto – Ein kurzer Faktencheck:

  • Probekonto bei vielen Brokern
  • Guthabenhöhe variiert stark
  • teilweise eingeschränkte Assetverfügbarkeit
  • Eröffnung bei einzelnen Brokern nur über Kundenservice
  • Testkonto oft mit eingeschränkter Nutzungsdauer

JETZT ZUM ANBIETER: www.iqoption.com/de

Inhaltsverzeichnis

  • Binäre Optionen: Die Stärken des Testkontos im Überblick
  • Probekonto: Broker im Testkonto Check
  • Trading: Demokonto Test auf Handel ausrichten
  • Digitale Optionen Demo: Wie viele Schritte bis zur Anmeldung
  • Binäre Optionen Testkonto: Häufige Fragen & Antworten
  • Informationen für Trader von binaereoptionendemokonto.com
    • Auf Herz und Nieren geprüft: Die Top Anbieter auf dem Markt
  • Fazit: Broker legen Binäre Optionen Testkonto unterschiedlich aus

Binäre Optionen: Die Stärken des Testkontos im Überblick

Der Handel mit Binären Optionen hat auf den ersten Blick einen großen Vorteil – die relativ einfach Funktionsweise. Trader setzen im Binäroptionenhandel (auch als Digitale Optionen bezeichnet) auf steigende Kurse – Call-Option – oder fallende Kurse – Put-Optionen. Beispiel: Der Anleger platziert eine 100 Euro Call-Option auf das Währungspaar EUR/USD bei 1,1980 USD mit einer Rendite von 81 Prozent. Schließt die Option bei 1,1983 USD, zahlt der Broker 181 Euro aus. Landet der Kurs dagegen bei 1,1976 USD – ist der Gewinn gleich null und der Trader verliert 100 Euro.

Binäre Optionen Testkonto

Demo IQ Option – Die einfache und schnelle Anmeldung

Grundsätzlich kennen Binäre Optionen nur Gewinn oder Verlust. Aber: Die Herausforderung beim Handel ist das Voraussagen der richtigen Kursbewegung. Hierfür kommt es auf:

  • Erfahrung
  • Know-how
  • Chartanalyse

an. Drei Fähigkeiten, die sich meist erst durch Tradingpraxis entwickeln. Genau hier setzt das Binäre Optionen Testkonto an. Einsteiger haben die Möglichkeit, sich an den Handel heranzutasten. Ausgestattet mit einem virtuellen Guthaben, entfällt zudem das Verlustrisiko.

Parallel bietet das Probekonto noch einen Vorteil. Erfolg hängt auch davon ab, wie schnell man reagieren kann und wie sattelfest man in der Bedienung der Handelssoftware ist. Der Test über ein virtuelles Konto versetzt den Trader in die Lage, sich risikolos mit den Handelsplattformen auseinanderzusetzen.

Screenshot Startseite Binäroptionenbroker BDSwiss

BDSwiss – Binäre Optionen Long Term oder im Turbohandel

Auch wenn der Binäroptionenhandel es Beginnern heute einfach macht – den Wert des Probekontos sollte man nicht unterschätzen. Gerade die ersten Schritte im Handel bzw. mit der Tradingplattform führen andernfalls schnell zu Verlusten. Und auch als Trader mit Erfahrung profitiert man vom Binäre Optionen Testkonto – durch die Möglichkeit, Strategie zu testen.

Probekonto: Broker im Testkonto Check

Ein Testaccount ist die Möglichkeit, um den Handel mit Binären Optionen auszuprobieren. Hier werden viele Trader mit Erfahrung zwar sicher zustimmen. Einsteigern hilft diese Erkenntnis aber nur bedingt weiter. Der Grund: Diverse Broker bieten das Binäre Optionen Testkonto mit ganz unterschiedlichen Konditionen an.

Damit wird schnell klar, worin die eigentliche Herausforderung liegt. Als Anleger muss man das Probekonto finden, welches mit den besten Konditionen überzeugen kann. Wie sehen vorteilhafte Konditionen aus?

Prinzipiell muss das Testkonto:

  • über einen langen Zeitraum (möglichst dauerhaft) nutzbar sein
  • über ausreichend Guthaben verfügen
  • den Echtgeldhandel realistisch simulieren
  • die vollständige Funktionsfähigkeit der Handelsplattform zulassen.
·       BrokerDemo-
konto
Konto abRegulierungmax. Rendite

 

Testberichtzum Broker

 

IQ Option10 EuroCySEC92 %IQ Option Erfahrungen
anyoption200 EuroCySEC81 %anyoption Erfahrungen
BDSwiss200 EuroCySEC89 %BDSwiss Erfahrungen
24option250 EuroCySEC89 %24option Erfahrungen
ETX Capital100 EuroFCA85 %ETX Capital Erfahrungen
ZoomTrader1.000 EuroCySEC83 %ZoomTrader Erfahrungen
Binary.com5  EuroMFSA100 %Binary.com Erfahrungen

Ein weiterer wichtiger Punkt betrifft die Hürden der Broker im Hinblick auf den Zugang zum Testkonto. Hier spielt eine Rolle, ob die Eröffnung nur über das Handelskonto und den Kundenservice führt oder ob ein Probe Account unabhängig davon eröffnet werden kann.

Ein Beispiel für anlegerfreundliche Konditionen ist das Demokonto von IQ Option. Dessen Eröffnung ist direkt über die Startseite möglich – ohne dass ein Handelskonto vorausgesetzt wird. Und mit 1.000 USD Guthaben bietet das Konto ein ausreichend hohes Guthaben, um sich in grundlegende Strategien einzuarbeiten.

Viele Trader haben in der Vergangenheit die Potenziale des Demokontos erkannt. Inzwischen bei etlichen Brokern zu finden, unterscheiden sich die Rahmenbedingungen der Testaccounts deutlich. Wer umfassend von seinem Probekonto profitieren will, nimmt sich am besten etwas mehr Zeit für den Vergleich zwischen Market Makern.

JETZT ZUM ANBIETER: www.iqoption.com/de

Trading: Demokonto Test auf Handel ausrichten

Die Ergebnisse unseres Brokerchecks sind eindeutig: Viele Market Maker bieten Anlegern die Möglichkeit, mit dem Binäre Optionen Testkonto ins Trading einzusteigen. Allerdings sind entsprechende Angebote nicht überall Standard – diverse Broker kommen Anlegern nicht so weit entgegen. Aber: Wenn ein Demokonto existiert, variieren die Rahmenbedingungen doch erheblich.

Aufgrund der angesprochenen Tatsache, dass einige Broker die Eröffnung eines Handelskontos voraussetzen und die Nutzungsdauer einschränken, sinkt die Performance einzelner Testaccounts. Das Problem: Wer sich ernsthaft mit dem Binäroptionenhandel befassen will, darf seine Entscheidung für einen Broker nicht allein auf das Demokonto reduzieren.

Es kommt vielmehr darauf an, für eine Auswahl auch an die Handelskonditionen zu denken. Unser Tipp ist an dieser Stelle eindeutig. Neben dem Probekonto muss man immer die:

  • Handelsarten
  • Mindesteinsätze
  • Renditen
  • Assets

der Broker im Auge behalten. Warum sind diese Parameter so wichtig? Beispiel: Bei BDSwiss werden 5 Euro zum Eröffnen einer Position benötigt. IQ Option kommen bezüglich der Mindesteinsätze dem Trader noch weiter entgegen. Hier ist der Handel bereits mit einem Euro möglich. Das Ergebnis ist eindeutig. Bei BDSwiss setzt man mit 100 Guthaben durch eine Option fünf Prozent des Kapitalstocks aufs Spiel, bei IQ Option nur ein Prozent.

Binäroptionenbroker 24option Livetrader

24option Livetrader – Ein erster Einblick für Trader ohne Konto

Hinsichtlich der Handelsarten muss man als Trader wissen, dass sich in der Vergangenheit diverse Optionsvarianten entwickelt haben. Dazu gehören:

  • Range-Optionen
  • Ladder-Optionen
  • Short-Term (Turbohandel ab 30 Sekunden) & Long-Term (Digital)
  • Touch-Optionen.

Long- und Short-Termhandel werden bei den meisten Brokern angeboten. Die anderen genannten Typen tauchen hingegen nur bei einer begrenzten Zahl von Brokern auf. Und auch bezüglich der Assets variiert die Zahl von wenigen Dutzend bis zu einigen hundert Handelswerten.

Die Entscheidung für einen Market Maker hat nicht nur Auswirkungen auf das Binäre Optionen Testkonto. Vielmehr beeinflusst sie auch den Echtgeldhandel. Daher muss jeder Trader sich im Vorfeld Gedanken machen, welche Aspekte fürs Trading wichtig sind – und ob der Wunschbroker diese Ansprüche erfüllen kann.

Digitale Optionen Demo: Wie viele Schritte bis zur Anmeldung

Leider ist es in der Praxis nicht möglich, den Ablauf der Anmeldung beim Binäroptionenbroker pauschal darzustellen. Der Grund liegt in den Unterschieden zwischen den Market Makern. Während einige Anbieter – und dazu gehört IQ Option – die Registrierung und Eröffnung des Testaccounts einfach halten, muss der Trader an anderer Stelle etwas mehr Aufwand in Kauf nehmen.

Wie einfach es bis zu Demokonto sein kann, illustriert IQ Option. Der Klick auf „Registrierung“ öffnet ein Menü, welches die Eingabe von:

  • Name
  • Vorname
  • E-Mail
  • Passwort

erforderlich macht. Anschließend wählt der Trader den Kontotyp „Demo-Account“ aus. Noch einfacher ist die Anmeldung über soziale Plattformen.

Damit ist der Broker ein Beispiel für eine unkomplizierte Anmeldung. Unsere Redaktion macht aber auch andere Erfahrungen. In der Praxis ist es durchaus möglich, dass sich Trader zuerst an den Kundenservice bzw. den jeweiligen Account Manager wenden müssen – und der Testaccount nur über diesen Umweg erstellt werden kann.

In der Praxis machen es einige Broker dem Trader relativ einfach das Demokonto zu eröffnen. Allerdings lässt sich diese Aussage nicht auf alle Market Maker ausdehnen. Es existieren Beispiele, in denen die Hürden etwas höher sind – und bei denen an der Kontaktaufnahme zum Support kein Weg vorbei führt.

Binäre Optionen Testkonto: Häufige Fragen & Antworten

Icon_1Frage 1: Wie hoch ist das Guthaben fürs Demokonto?

Leider kann diese Frage pauschal nicht ohne weiteres beantwortet werden. Aus der Erfahrung heraus müssen wir klar festhalten, dass die Binäre Optionen Broker hier sehr unterschiedliche Rahmenbedingungen schaffen. In einigen Fällen – wie bei IQ Option – sind vierstelligen Guthabensummen anzutreffen. Andere Broker sind an dieser Stelle weniger freizügig. Teilweise kann es Tradern sogar passieren, dass Market Maker das zur Verfügung stehende Guthaben an die Einzahlung aufs Handelskonto koppeln.

Icon_2Frage 2: Ist das Binäre Optionen Testkonto immer kostenlos?

Prinzipiell muss an dieser Stelle zwischen verschiedenen Sichtweisen unterschieden werden. Bei den uns bekannten Brokern ist es allgemein nicht notwendig, für die Anmeldung des Testaccounts eine feste Gebühr zu entrichten. Aber: Das Demokonto kann indirekt zu finanziellen Belastungen führen. Dies ist dort der Fall, wo die Einrichtung des Handelskontos eine Grundvoraussetzung für die Eröffnung des Probekontos ist. Da die Broker allgemein eine Mindestkapitalisierung für das Handelskonto verlangen, sollte man diese temporäre Kapitalbindung im Auge behalten. Wichtig: Auszahlungen können bei einzelnen Brokern Gebühren verursachen. Behält man diese nicht im Auge, wird der Demokonto-Test teuer.

Icon_3Frage 3: Warum lässt sich die Mindesteinzahlung nicht zurücküberweisen?

Wer für das Testkonto einen Handelsaccount mit Mindesteinzahlung einrichten muss, sollte die Geschäfts- und Bonusbedingungen gründlich prüfen. Leider zeigt sich in der Praxis, dass Broker bei Bonusprogrammen zwar teils recht großzügig sind. Einsteiger übersehen mitunter, welche Folgen der Bonus haben kann. Es besteht die Gefahr, dass Guthaben bis zum Erreichen der vorgegebenen Umsatzgrenze für eine Auszahlung gesperrt sind.

Icon_4Frage 4: Verfällt das Guthaben auf einem Binäroptionen Testkonto?

Grundsätzlich handelt es sich bei dem Guthaben der Demokonten um virtuelles Kapital. Sobald die Nutzungsdauer endet bzw. der Trader das Konto in ein Echtgeldkonto umwandelt, ist auch das „Spielgeld“ verschwunden. Aber: In der Praxis bieten einige wenige Broker den Anlegern die Möglichkeit, ihre Gewinne mitzunehmen. Allerdings stehen diese in der Regel nach dem Übertrag nicht sofort zur Auszahlung zur Verfügung – sondern werden zu Bonusguthaben. Und hierfür gelten anschließend meist gewisse Umsatzregelungen.

Icon_5Frage 5: Ist das Testkonto ein Merkmal für Seriosität?

Nein, hinsichtlich der Zuverlässigkeit sollte man als Trader andere Indizien zurate ziehen. Ein erster wichtiger Punkt ist die Lizenz des Brokers. Die Regulierung über nationale Finanzmarktbehörden – wie der CySEC oder FCA – sorgen für eine strenge Aufsicht über die Market Maker. Besonders sind an dieser Stelle natürlich jene Anbieter hervorzuheben, die den EU-Regularien unterliegen. Hinzu kommen Aspekte die Verwaltung der Kundeneinlagen betreffend (Trennung zwischen Unternehmenskapital und Anlegerguthaben) und die Identitätskontrolle. Auch der Kundenservice und die Position am Markt können ein Hinweis sein.

Informationen für Trader von binaereoptionendemokonto.com

Der Binäroptionenhandel hat in den letzten Jahren zunehmend Interesse bei Tradern geweckt. Aufgrund leicht verständlicher Grundlagen und den niedrigen Einstiegshürden attraktiv, darf man die Herausforderungen der Binären Optionen nicht unterschätzen. binaereoptionendemokonto.com ist eine Seite, die nicht nur das Trading mit „Spielgeld“ in den Mittelpunkt rückt. Es geht darum, sich für den richtigen Broker zu entscheiden. Hier dreht es sich unter anderem um die Frage, wie der Einstieg in den Binäre Optionen 60 Sekunden Handel  gelingt, welcher Binäre Optionen Mindesteinsatz Standard ist oder welche Binäre Optionen Plattformen benutzt werden.

Auf Herz und Nieren geprüft: Die Top Anbieter auf dem Markt

RangAnbieterBewertungMax. Rück­zahlungMax. RenditeMin. Handels­summeKonto abTestberichtZum Anbieter
100%92%1 €10 €IQ Option
Erfahrungen
Zum Anbieter
1010%89%10 €100 €BDSwiss
Erfahrungen
Zum Anbieter
90%100%1 €5 €Binary.com
Erfahrungen
Zum Anbieter
480%85%10 €0 €ETX Capital
Erfahrungen
Zum Anbieter

Fazit: Broker legen Binäre Optionen Testkonto unterschiedlich aus

Das Probekonto ist ein Weg, um ohne großes Risiko den Binäroptionenhandel auszuprobieren. Aus Sicht der Trader wäre es wünschenswert, bei jedem Broker die ersten Schritte einfach testen zu können. Leider zeigt unser Praxistest, dass dieser Anspruch nicht überall erfüllt wird. Einige Market Maker verzichten überraschenderweise ganz auf die Möglichkeit zur Einrichtung eines Testaccounts. Und oft stößt man auf Limitierungen – wie ein in unseren Augen zu niedriges Guthaben oder eine zu kurze Nutzungsdauer. Letzterer Punkt schränkt gerade die Trader ein, welche mit dem Testkonto Handelsstrategien ausprobieren wollen. Eines sollte man – trotz aller Hindernisse – nie tun: Das Testkonto ungenutzt lassen und ohne Generalprobe sofort mit dem Echtgeldhandel starten.

JETZT ZUM ANBIETER: www.iqoption.com/de

Bewertung
Produkt
Binäre Optionen Testkonto
Produktbewertung
51star1star1star1star1star